home
bild

Lernplattform

Termine


Latein
Latein als zweite Fremdsprache

 

5 gute Gründe, Latein zu lernen:

  1. Das Latinum ist Zugangsvoraussetzung für viele universitäre Studiengänge (s. u.)
  2. Durch das Erlernen der lateinischen Sprache verbessern die Schüler
    • ihre Fähigkeiten im Umgang mit der deutschen Grammatik
    • ihre Fähigkeit zur Textanalyse
    • ihre Fähigkeit zur systematischen Herangehensweise an Fragestellungen
    • ihre Sprachgenauigkeit
    • ihre Ausdrucksfähigkeit im Deutschen
    • ihren Wortschatz
  3. Beherrschen der lateinischen Sprache
    • als Grundlage zum Verständnis von Fremdwörtern und Fachbegriffen
    • als Wissenschaftssprache
    • als Grundlage zum Erlernen der romanischen Sprachen
    • als Zugang zur europäischen Kultur und zur Stärkung des historischen Bewusstseins
    • als solide Grundlage für ein umfangreiches Allgemeinwissen
  4. Latein ist besonders geeignet für:
    • Kinder, die Freude an genauem Beobachten haben
    • Kinder, die stärker zu präzisem und strukturiertem Denken neigen
    • Kinder, die in Englisch Schwierigkeiten im Sprechen und Schreiben haben
    • dagegen im Grammatikunterricht und Mathematik gute Erfolge aufweisen
  5. Das Unterrichtsfach Latein
    • kennt keinen Unterschied zwischen Schriftbild und Aussprache
    • umfasst das Lesen und Übersetzen lateinischer Texte zu Themen des Alltags (Kleidung, Essen, Freizeit, etc.), der Geschichte, der Politik, der Philosophie und der Grundprobleme des menschlichen Lebens
    • beinhaltet die wertende Auseinandersetzung mit den Inhalten antiker Texte
    • ermöglicht Teilnahme an Sprachenwettbewerben

     

Latinum - Zugangsvoraussetzung für viele Studiengänge

Für viele beliebte und hochangesehene Studiengänge (z.B. Jura, Medizin) werden zunehmend Lateinkenntnisse verlangt. Die meisten Sprach- und Literaturwissenschaftlichen Studiengänge, wie bspw. die Germanistik oder Anglistik setzen ein Latinum ebenfalls zwingend voraus. Auch Studiengänge in religiöser Richtung (z.B. Theologie), geschichtliche Studiengänge und ein Studium der Philosophie profitieren oft von guten Lateinkenntnisse, die an unserer Schule erlernt werden können.

 

Weitere Auskünfte erteilen gern die FachlehrerInnen:

Herr Nicolas und Frau Maged